Sport- und Spiele-Fest, 7. Juni 2017

Auch das diesjährige Sport- und Spielefest fand in Verbindung mit den Disziplinen der Bundesjugendspiele statt. Bei trockenem, aber kühlem Wetter hatten die Kinder beider Standorte Gelegenheit, die unterschiedlichen Leichtathletik- und mehrere Bewegungsstationen zu durchlaufen. Eröffnet wurde es mit einem Lied, bei dem die Kinder sich erst einmal warm machen konnten. Dank der vielen Helferinnen und Helfer war es möglich, viele verschiedene Stationen anzubieten. Jedes Kind erhält je nach Leistung entweder eine Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde.

Neandertal-Lauf, 19.März 2017

Am dritten Sonntag im März trafen sich in Hochdahl wieder viele laufbegeisterte Sportlerinnen und Sportler zum diesjährigen 28. Neandertal-Lauf. Wie auch im Jahr zuvor, nahm die GGS Erkrath mit etwa 50 Kindern von beiden Standorten teil, wobei der Bambinilauf und auch die Schülerläufe sich großer Beliebtheit erfreuten. Unser Schüler Konrad erreichte beim Lauf der U10-Jungen ein herausragendes Ergebnis und belegte den 2. Platz, Sander den 4. , Paul den 5. , Vincent den 8. und Nathanael den 9. Platz und schafften es somit in die “Top Ten”. Nach den jüngeren Mädchen und den U12-Jungen belegte Lucia (U12) zum Abschluss der Schülerläufe einen hervorragenden 2. Platz. Yasmin als Sechste und Melina als Zehnte zeigten ebenfalls eine beieindruckende Ausdauerleistung.

 

Teilnahme an den Stadtmeisterschaften 2016 im Schwimmen, November 2016

Das Neanderbad war am Samstag, den 5. November 2016 Austragungsort der diesjährigen Stadtmeisterschaften im Schwimmen und erneut stellte die GGS Erkrath die Schule mit den meisten Teilnehmern. Diese traten für unsere Schule in gemischten Staffeln an und überzeugten bereits vor dem Start bei der kreativen Namensgebung ihrer Teams. So fanden sich neben den “weißen Haien”, den “schnellen Delfinen”, den “flinken Flossen”, den “Seesternen” auch die “GGS-Superschwimmer” am Startblock ein. Nach einem äußerst spannenden Staffelrennen über 4 x 25 m Freistil waren es dann letztlich unsere “Seepferdchen”, die sich den 3. Platz und damit die Bronzemedaille sicherten.

 

Sport- und Spiele-Fest, 23. Juni 2016

Auch in diesem Jahr fand das diesjährige Sport- und Spielefest in Verbindung mit den Disziplinen der Bundesjugendspiele statt. Eine Besonderheit gab es dennoch: Der Leiterin des Naturschutzzentrums Buchhausen sowie einem Vertreter des Fördervereins Bruchhausen wurde zu Beginn von einigen Schülerinnen und Schülern sowie Frau Gollata ein Scheck in Höhe von 8000 Euro überreicht. In einer kurzen Rede bedankten sie sich Frau Blomenkamp und Herr Müller für das Engagement der Schülerinnen und Schüler und der Schulgemeinde. Das Geld hatten die Kinder, Eltern, Geschwister und Ehemalige im April erlaufen, um das Zentrum finanziell zu unterstützen. Danach wurde das Sportfest mit einem Lied eröffnet, bei dem die Kinder sich erst einmal warm machen konnten. Bei trockenem Wetter konnten die Kinder dann die unterschiedlichen Leichtathletik- und einige Bewegungsstationen zu durchlaufen. Dank der vielen Helferinnen und Helfer war es möglich, viele verschiedene Stationen anzubieten. Jedes Kind erhielt je nach Leistung entweder eine Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde.

 

Stadtradeln 2016, 01. Mai bis 20. Mai 2016

Zum zweiten Mal haben wir uns mit unserer Schule am Stadtradeln beteiligt, dieses Mal mit 52 Personen. Wir wurden als Fahrrad-aktivste Schule von der Stadt Erkrath ausgezeichnet. Eltern, Kinder und Ehemalige hatten mitgemacht und fleißig in die Pedale getreten. In einer Feierstunde überreichte uns der Bügermeister Herr Schulz einen Scheck über 200 Euro sowie Freigutscheine für das Neanderbad. Für uns ist klar, auch das nächste Mal sind wir wieder dabei.

 

Sponsorenlauf für das Naturschutzzentrum Bruchhausen, 22. April 2016

Bei strahlendem Sonnenschein führte unsere Schule mit den Schülerinnen und Schülern beider Standorte einen Spendenlauf für die Unterstützung und den Erhalt des Naturschutzzentrums Bruchhausen durch. Zwei Stunden liefen die Kinder, aber auch Ehemalige, Geschwister, Eltern, Lehrer und Lehrerinnen auf der 400-Meterbahn des Toni-Turek-Stadions in Erkrath. Es kam eine beträchtliche Summe von 8000 € zusammen, die der Leiterin des Naturschutzzentrums Frau Blomenkamp und dem Förderverein beim diesjährigen Sportfest überreicht wurde.